Die EN 1090-2 ist in den letzten Jahren überarbeitet worden. Mit Abschluss der Arbeiten liegt die Neuausgabe dieser Norm jetzt als endgültiger Entwurf vor und wird im laufenden Jahr als Weißdruck erscheinen.

ZIEL DES SEMINARS

Ziel des Seminars soll sein, die wichtigsten normativen Änderungen vorzustellen und zu erklären, damit die Umsetzung für den Anwender einfacher wird. Für zukünftige Überwachungen oder Erstinspektionen nach EN 1090 ff sind diese Änderungen zu beachten und umzusetzen.

ZIELGRUPPE

Schweißaufsichtspersonen, Mitarbeiter der Qualitätssicherung und der werkseigenen Produktionskontrolle

THEMEN

  • Änderungen im Bereich Vorbereitung, Zusammenbau, Schweißen
  • Änderungen bei Verfahrensprüfungen
  • Verarbeitung von CrNi-Stählen
  • Änderungen bei der Herstellung mechanischer Verbindungen
  • Änderungen beim Korrosionsschutz

Zu diesen Themen werden erfahrene Dozenten der SLV Duisburg referieren, die sich für den jeweiligen Bereich spezialisiert haben. Eswird in diesem Zusammenhang auch auf die Änderungen von weiteren (schweiß)- technischen Normen eingegangen, z. B.

  • „„neu: EN ISO 15614-1, EN ISO 14555, (Qualifizierung von Schweißverfahren)
  • „„neu: EN ISO 17637, EN ISO 17638 (Zerstörungsfreie Prüfung)
  • „„neu: EN ISO 14343, EN ISO 13479, EN ISO 17633 (Schweißzusätze)
  • „„neu: EN ISO 14713-1 und-3, DAST 022, (Korrosionsschutz)
  • „„DIN EN 1993-1-1 NA (Eurocode)

Zur Veranschaulichung werden Beispiele aus der Praxis vorgestellt.

Weitere Informationen zu Programm, Kosten, Anmeldung usw. entnehmen Sie bitte dem Flyer: Download