Firmenbesuch bei der JK Gruppe – einem führenden Anbieter in den Bereichen Wellness, Lifestyle und Healthcare mit Sitz in Windhagen

Firmenbesuch bei der JK Gruppe – einem führenden Anbieter in den Bereichen Wellness, Lifestyle und Healthcare mit Sitz in Windhagen



Armin Dittmann, Managing Director der JK-Products GmbH, traf Harald Schmillen. Hintergrund des Gesprächs waren insbesondere aktuelle Lieferkettenthemen sowie die Gewinnung neuer Fachkräfte.
Denn die Unternehmensgruppe mit den Weltmarken Ergoline (Solarien), Wellsystem (Überwasser-Massage), Beauty Angel (Apparative Kosmetik), melumé (Kosmetik), Dayon (Homespa Equipment) und pure (UVC-Luftentkeimung) beschäftigt derzeit ca. 350 Mitarbeiter/innen und unterhält komplexe und vielschichtige internationale Kunden- und Lieferantenbeziehungen. Die aktuell schwieriger werdenden Rahmenbedingungen sind für viele Unternehmen eine zunehmende Belastung. Daher haben die drei Landräte der Westerwälder Landkreise vor kurzem bereits einen offenen Brief an Ministerpräsidentin Malu Dreyer auf den Weg gebracht. Denn sowohl die internationale Versorgungslage wie auch die Entwicklungen bei den Energiepreisen müssen politisch gelöst werden. Hilfe und Anregung fand das Unternehmen dann auch bei den aktuellen Projekten der Wirtschaftsförderung rund um das Thema Fach- und Nachwuchskräftegewinnung. So beteiligt sich die JK Gruppe sowohl bei den Westerwälder Naturtalenten wie auch bei den Firmenfacetten Rhein-Westerwald.


Foto (v.l.n.r.): Harald Schmillen, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Landkreis Neuwied, und Armin Dittmann, Managing Director JK-Products GmbH, vor einem Premiumprodukt der Marke Ergoline.