Der Landesfrauenrat Rheinland-Pfalz startet den bundesweiten Wettbewerb „Erfolgreiche Frauen im Mittelstand 2018“ in Kooperation mit dem Institut für Familienunternehmen der WHU – Otto Beisheim School of Management (ifb@WHU).

Ziel ist es, Frauen mit  oder aus erfolgreichen mittelständischen Unternehmen für ihre nachhaltige, erfolgreiche und die zukunftssichernde Unternehmensaufstellung sowie ihre besonderen Verdienste im Bereich der Förderung von Vereinbarkeit von Familie und Beruf auszuzeichnen.

Der Wettbewerb „Erfolgreiche Frauen im Mittelstand 2018“ will daher:

  • Erfolgreiche Frauen sichtbar machen
  • Das Selbstverständnis für Frauen im Top-Management fördern
  • Respekt, Achtung und Anerkennung der Leistungen von berufstätigen Frauen initiieren
  • Vorbilder für jüngere Frauengenerationen schaffen und unterstützen
  • Den Bekanntheitsgrad von Unternehmen mit Frauen in der Verantwortung und in der Führung, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern, steigern und andere Manager und Managerinnen für Maßnahmen motivieren
  • Frauen zur persönlichen Verantwortung und Karriere motivieren

Bundesweit werden Geschäftsführerinnen und Vorstandsfrauen gesucht aus Unternehmen mit

  • 50 bis 500 Beschäftigten
  • Nachhaltiger, zukunftssichernder Unternehmensaufstellung
  • Besonderen Verdiensten im Bereich Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Als Adressaten sind nicht nur die Frauen in der Geschäftsleitung interessant, sondern auch ihre Beschäftigten und Geschäftspartner.

Es wird die Frauen freuen, wenn Sie aus diesen Reihen vorgeschlagen bzw. auf den Wettbewerb aufmerksam gemacht werden.

Die Kandidatinnen für den Wettbewerb können sich direkt über die Homepage www.frauen-im-mittelstand.de oder die untenstehenden Unterlagen bis zum 15.09.2018 bewerben.

Ausschreibung für den Wettbewerb: Download

Bewerbung: Download

Einwilligung Datenschutz: Download