Frau Staatssekretärin Daniela Schmitt lädt Vertreter aus Industrie und Forschung zu einem Branchen-Gespräch

„Simulation in der Metall- und Elektroindustrie und dem Maschinenbau“

am Donnerstag, 14. März 2019, ab 14.00 Uhr

in das Wirtschaftsministerium nach Mainz ein (https://mwvlw.rlp.de/de/themen/wirtschaftszweige/industrie/).

Reale Prüfstände und Experimente werden zunehmend durch Software ersetzt und reale Prozesse durch digitale Zwillinge abgebildet. Dies verkürzt Entwicklungsprozesse, senkt die Kosten und bietet Möglichkeiten technische Grenzen zerstörungsfrei auszutesten.

Mit dem Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern verfügt Rheinland-Pfalz über das weltweit führende Institut, das technische Innovationen durch mathematische Forschung unterstützt. Simulation wird in vielen Branchen für Innovation und Qualitätssicherung von Produkten und Verfahren genutzt.

Anwendungsbeispiele aus unterschiedlichen Unternehmen bieten die Möglichkeit die Nutzung der Technomathematik für Aufgabenstellungen in Unternehmen zu bewerten und den Kontakt zu den beteiligten Experten aufzunehmen.

Download: Programm & Anmeldung